BildschirmfotosBildschirmfotos

Was ist ScummVM?Was ist ScummVM?

ScummVM ist ein Programm, welches Ihnen ermöglicht, bestimmte klassische Grafik-Adventures (Point-and-Click-Adventures) auszuführen, vorausgesetzt, Sie sind im Besitz der passenden Spieldateien. ScummVM ersetzt dabei die ausführbaren Programmdateien, die ursprünglich mit dem Spiel mitgeliefert wurden. Dadurch können diese Spiele auf Systemen gespielt werden, für welche sie nie entwickelt wurden!

ScummVM unterstützt viele Adventures, einschließlich der SCUMM- Spiele von LucasArts (beispielsweise Monkey Island 1-3, Day of the Tentacle, Sam & Max, ...), viele AGI- und SCI-Spiele von Sierra (wie King's Quest 1-7, Space Quest 1-6, ...), Discworld 1 und 2, Simon the Sorcerer 1 und 2, Beneath a Steel Sky, Lure of the Temptress, Broken Sword (dt: Baphomets Fluch) 1 und 2, Flight of the Amazon Queen , Gobliiins 1-3, The Legend of Kyrandia 1-3, viele der SCUMM-Spiele für Kinder von Humongous Entertainment (einschließlich der Freddi-Fisch- und der Töff-Töff-Spiele) und noch viele weitere mehr.

Sie finden eine komplette Liste mit allen Informationen darüber, welche Spiele in welchem Umfang unterstützt werden auf der Kompatibilitätsseite. Da ScummVM laufend verbessert wird, lohnt es sich, häufiger vorbeizuschauen. Unter den Systemen, auf welchen Sie diese Spiele spielen können, sind Windows, Linux, Mac OS X, Dreamcast, PocketPC, PalmOS, AmigaOS, BeOS, OS/2, PSP, PS2, SymbianOS und viele mehr.

Offizielle Anlaufstellen für Kommentare und Vorschläge sind das (englischsprachige) Forum und der (ebenfalls englischsprachige) IRC-Channel #scummvm im IRC-Netzwerk freenode.net. Die Kommunikation in Forum und IRC sollte ausschließlich auf Englisch erfolgen. Bitte lesen Sie unsere häufig gestellten Fragen (FAQ), bevor Sie einen Eintrag dort verfassen.

Sie können das Projekt unterstützen, indem Sie Ihrer Begeisterung in Form einer Spende über PayPal Ausdruck verleihen. Wir würden uns jedoch noch wesentlich mehr darüber freuen, wenn Sie etwas Programmcode beisteuern könnten.

 

Aktuelle NachrichtenAktuelle Nachrichten

geschrieben von Dreammaster

Battle to liberate the populace from the threat of the tyrant Lord Xeen, or his cruel master Alamar. Or dare to venture beyond the world of Xeen to the world of Havoc to test your mettle with a new challenge. We're pleased to announce support for the following games:

  • Might and Magic IV - Clouds of Xeen
  • Might and Magic V - Darkside of Xeen
  • Might and Magic - World of Xeen
  • Might and Magic - World of Xeen 2 CD Talkie
  • Might and Magic - Swords of Xeen
At this time, only the English versions of these games are ready for testing. So break out your copies, or buy them digitally on GOG, and grab the latest daily build of ScummVM. You'll also need an extra required xeen.ccs file, which should be put in the same folder you copy your game files to.

Before you start testing any of the games, please be aware that given the large part combat plays in the game, any errors you encounter may be more difficult to replicate than in traditional adventure games. As such, it'll be a good idea to make a practice of regularly saving your game, just in case something goes wrong. If you do experience any crashes, or notice any functionality which seems incorrect, please let us know. Any problems found should be reported on our Issue Tracker.

geschrieben von Criezy

GSoC Logo

Today Google announced the accepted projects for this year's Summer of Code. We are pleased and excited to say that ScummVM will be mentoring three students while ResidualVM will also have one student. All four of them will work on game engines:

Please welcome with us our four adventurous students for what we hope will be a productive and interesting summer! And you can follow their progress throughout the summer on the ScummVM Blogs.

geschrieben von DreamMaster

Eine kürzlich geführte Diskussion über die Freeware-Version von IDA Disassembler 7.0 hat gezeigt, dass diese Version keine älteren DOS- und Windows-Programme mehr disassemblieren kann. Dies stellt offensichtlich ein Problem für potenzielle Mitwirkende und für GSoC-Studenten dar, die ein altes Adventure- oder Rollenspiel für ihre Projekte durch "Reverse Engineering" zurückentwickeln möchten. Die offensichtliche Lösung ist es, eine ältere Freeware-Version anzubieten, die diese Dateien noch unterstützt.

Wir haben uns mit Hex-Rays beraten und die Erlaubnis erhalten, eine der früheren Freeware-Versionen von IDA zum Download anzubieten. Nachdem wir die früheren Versionen überprüft haben, haben wir uns für IDA Freeware Version 5.0 entschieden. IDA 5.0 war die erste Version von IDA, welche die bequeme Graphen-Übersicht beinhaltet. Diese Freeware-Version beinhaltet sowohl die Graphen-Übersicht als auch die Möglichkeit, DOS-Programme zu disassemblieren. Sie ist auch nicht zeitlich begrenzt wie die Demo-Versionen und somit die beste Möglichkeit für Enthusiasten, sich am Reverse-Engineering von alten Spielen zu versuchen.

In Anbetracht dessen, dass viele unserer Spiele-Engines durch Reverse-Engineering der Originalspiele entstanden sind, werden sich hoffentlich auch in Zukunft weiter Menschen für die Re-Implementierung von Spielen interessieren.

Je mehr, desto besser :)

geschrieben von Criezy

GSoC Logo

Vor zwei Tagen hat Google die für den diesjährigen Summer of Code zugelassenen Organisationen bekannt gegeben. Wir freuen uns sehr, dass ScummVM und unser Schwester-Projekt ResidualVM dazu gehören. Summer of Code ist eine jährlich von Google organisierte Veranstaltung, die Studenten dazu motivieren soll, an Open Source-Projekten mitzuwirken. Open Source-Organisationen benennen Mentoren und Arbeitspakete, während Google Geld an teilnehmende Studenten auszahlt. Sie finden weiterführende Informationen auf der offiziellen Website. In unserem Wiki finden Sie ebenfalls einige Informationen, insbesondere unsere Projekt-Regeln, die Bewerber befolgen sollten.

Sie sind ein motivierter Student? Sie sind zwischen dem 14. Mai und 6. August verfügbar? Sie möchten an einem der größten Projekte zur Bewahrung von Computerspielen mitarbeiten? Dann warten ScummVM und ResidualVM auf Sie! Werfen Sie einen Blick auf unsere Ideen-Seite oder bringen Sie Ihre eigenen Ideen mit ein! Studenten haben bis zum 27. März Zeit, ihre Vorschläge für ein Projekt, an dem sie arbeiten wollen, einzureichen. Die akzeptierten Vorschläge werden am 23. April bekannt gegeben. Im Anschluss haben die Teilnehmer einige Wochen Zeit, sich mit der Community vertraut zu machen, bevor die 12-wöchige Programmier-Phase am 14. Mai beginnt.

In jedem Fall sollten Sie nicht zögern, mit uns im IRC zu chatten! Ein Ort: Freenode. Zwei Channel: #scummvm und #residualvm

geschrieben von snover

Pünktlich zu den Feiertagen ist die finale Version von ScummVM 2.0.0 fertig! Diese Version fügt die Unterstützung für 23 brandneue alte Spiele hinzu, einschließlich nahezu aller 32-Bit-Adventures von Sierra:

  • Cranston Manor
  • Full Pipe
  • Gabriel Knight
  • Gabriel Knight 2
  • King's Quest VII
  • King's Questions
  • Leisure Suit Larry 6 (hi-res)
  • Leisure Suit Larry 7
  • Lighthouse
  • Mixed-Up Mother Goose Deluxe
  • Phantasmagoria
  • Phantasmagoria 2
  • Plumbers Don't Wear Ties
  • Police Quest 4
  • RAMA
  • Riven: The Sequel to Myst
  • Shivers
  • Space Quest 6
  • Starship Titanic
  • The Dark Crystal
  • Time Zone
  • Torin's Passage
  • Ulysses and the Golden Fleece

Da ist allerdings noch mehr als nur ein paar neue Engines! Die Unterstützung für viele Spiele wurde verbessert. Ebenso ist viel Arbeit in die Verbesserung der Audio- und Video-Systeme geflossen. Einige Spieler werden auch feststellen, dass sich unter anderem die Unterstützung für Joysticks verbessert hat und verschiedene weitere Verbesserungen, die von unseren Benutzern vorgeschlagen wurden, in dieser Version vorhanden sind. Eine umfangreichere Liste mit allen Verbesserungen in dieser Version finden Sie in den Veröffentlichungsnotizen zu ScummVM 2.0.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die diese Veröffentlichung ermöglicht haben:

Bei unseren super-coolen Programmierern, die all die Dinge entwickelt haben, die in diese Veröffentlichung eingeflossen sind: Aaryaman Vasishta, Alexander (Tkachov), Alexander Reim, Alexandre Detiste, Alyssa Milburn, angstsmurf, Arnaud Boutonné, Bastien Bouclet, Ben Castricum, Bendegúz Nagy, Cameron Cawley, Colin Snover, cpasjuste, D G Turner, Daniel Plakhotich, Dario Scarpa, David Fioramonti, Donovan Watteau, Einar Johan Trøan Sømåen, Eugene Sandulenko, Fedor (fedor4ever), Ferdinand Thiessen, Filippos Karapetis, Frank Richter, Hein-Pieter van Braam, Hubert Maier, iskrich, Ivan Avdeev, Joseph-Eugene Winzer, Kirben, kmar, Lothar Serra Mari, Lyubomyr Lisen, Marcus Comstedt, Martin Kiewitz, Michael Drüing, Nick Renieris, Omer Mor, Ori Avtalion, ottogin, Pala, Patrik Dahlstrom, Paul Gilbert, Peter Kohaut, Retro-Junk, Robert Crossfield, Robert Göffringmann, rsn8887, Ruud Klaver, Ryper_Zsolt, Schrijvers Luc, Simei Yin, stevenhoefel, Sven Hesse, Sven Kochmann, Tarek Soliman, Tarek Soliman, Thierry Crozat, Thomas Fach-Pedersen, Tobia Tesan, Torbjörn Andersson, upthorn, vanfanel, VelocityRa, Vincent Bénony, Vincent Pelletier, Walter van Niftrik, Willem Jan Palenstijn und Zbyněk Schwarz!

Bei unserer großartigen Nutzer-Gemeinschaft und allen Testern, die ScummVM auseinandergenommen und Fehler gemeldet haben, die in diesem Veröffentlichungs-Zyklus behoben wurden: ADeadTrousers, albadross, AlessioR, Alien-Grey, alien-grey, AndyILC, Arjak89, badungu, Bakhtosh, Bastien Bouclet, Ben Castricum, Benjamin Hodgetts, Bill Niakas, bramvandijk, carquinyoli, Colin Snover, counting_pine, ctoroman, cyberskull, d3p4z, dafioram, Daniel Wolf, danieljaeger, David Dew, david_corrales, dch216, dego93, Derek Warren, dominus, DustyShinigami, elaseela, Eliot Lash, enclume, EricOakford, esziarko, exmensa, Farmboy0, Filippos Karapetis, forge017, g5ppc, garethbp, gatesbillou, GeekZolda, George Kormendi, GermanTribun, greencis, Gualtiero, Hein-Pieter van Braam, henke37_2, hkzlab, Hubert Maier, Ignaz Forster, ilya13, Indy4-Fan, IntEmu, Ivan Lukyanov, Jan Sperling, Jarosław Jaworski, JCaesar13, jcmanciot, joachimeberhard, jomalin1, kervala, Kurufinwe21, Laylia27, legluondunet, legoking831, Lothar Serra Mari, Lyubomyr Lisen, macca8, maplesyrup, Markus Mahlstedt, Matan Bareket, Max Tabachenko, mcknallski, mthreepwood, MusicallyInspired, oddfff, Omer Mor, Ori Avtalion, Paul Gilbert, pegasusepsilon, PetrCejpek, Petter Sjölund, pliesenfeld, Quietust, r-alf-the-alf, Robert Megone, rsn8887, SeanW1975, Sergey, sluicebox, softwarespecial, Stefan Seeland, Stephane Lapie, Sven Hesse, Tarek Soliman, telanus, tgfmfc, Thierry Crozat, tobiatesan, Tomasz Grzegurzko, Torbjörn Andersson, Uukrull, vonmagnum, vorph999, Walter van Niftrik, Willem Jan Palenstijn, Windle Poons, zaurak und zorbid.

Bei unseren fantastischen Übersetzern, die dabei geholfen haben, ScummVM 2.0 für die Nutzer von 24 verschiedenen Sprachen weltweit zugänglich zu machen: Alex Jakovleff, Alexandre Folle de Menezes, Arius, Ben Castricum, Carlos, edward, Einar Johan Trøan Sømåen, Erik Zubiria, Ettore Atalan, Eugene Sandulenko, Fernando Sarmento, Filippos Karapetis, George Kormendi, Gilles, hampusf, Ivan Lukyanov, JanShing, Jennifer McMurray, jepael, jeroen klop, John Doe, Jordi Vilalta Prat, Jose Roses, Joseph-Eugene Winzer, lorz, Lothar Serra Mari, Luis, Lyubomyr Lisen, Manuel, Martin Schoenmakers, Max von Werner, Michael D., Milo Casagrande, mézes gergely, pablobecerra, Paolo Bossi, Pavel Kungurtsev, Pere Orga, Peter Johansson, Petter Sjölund, poulsen93, Purple T, rafaelmessias, Rafał Będźkowski, Rafał Rzepecki, Rodrigo Vegas Sánchez-Ferrero, Rossano, Rouven Bauer, Santiago G. Sanz, Santiago Sanchez, selmiak, Sergio Carmona, Simon Sawatzki, stevenew, Thierry Crozat, Timo Mikkolainen, Timofonic, Tobia Tesan, TomasM, Vitor Santos, Víctor Martínez Pajares, Walter Agazzi, wreednumero2 und Zbyněk Schwarz.

Bei unseren extrem gut aussehenden Portierern und Paketierern, die ScummVM in etwas verwandeln, dass Sie tatsächlich ausführen können: Colin Snover, Keith Scroggins, Manuel Alfayate, Marcus Comstedt, Tarek Soliman und Thierry Crozat.

Bei unserem wundervollen Technologie-Sponsor easyname, der uns Server und Bandbreite zur Verfügung stellt, damit wir die Veröffentlichungen verwalten und Ihnen bereitstellen können.

Und abschließend - danke Ihnen, außergewöhnlicher Benutzer, dass Sie ScummVM verwenden, und (mit der Bitte um Entschuldigung) danke an alle, deren Namen ich nicht herausfinden konnte. Ihre Unterstützung bedeutet uns sehr viel. Vielen Dank!

(Werbung in eigener Sache: Wenn Sie Ihren Namen hier lesen möchten, brauchen Sie nur etwas beizutragen, was ScummVM weiter verbessert!)

Laden Sie ScummVM 2.0 jetzt herunter - unser Weihnachtsgeschenk an Sie.

Das Veröffentlichungs-Team - bis zum nächsten Mal!

 

Tentacle